Höhere Fachschule für Sozialpädagogik

Einführung in die Traumapädagogik - Teil II

Pädagogische Hilfestellungen für die Arbeit mit traumatisierten Personen. Dieser Kurs ist eine Fortsetzung des Einführungskurses Teil I und kann nicht separat besucht werden.

Datum
9. November 2022, 9h00 – 12h00 und 13h00 – 16h00
Veranstalter
HFS Zizers
Ort
HFS Zizers
Höhere Fachschule für Sozialpädagogik
Kantonsstrasse 8
7205 Zizers
Referenten
Lukas Burger
Dipl. Sozialpädagoge HF, Traumapädagoge und Traumazentrierter Fachberater, Leitung einer Sozialpädagogischen Pflegefamilie
Kathrin Heusser
Dipl. Sozialpädagogin HF, Zertifikat BAG/DeGPT in Traumapädagogik und Traumazentrierter Fachberatung, Elterncoach

Für die Teilnahme an diesem Kurs wird der Besuch des Kurses „Einführung in die Traumapädagogik – Teil I“ vorausgesetzt.

Folgende Inhaltsschwerpunkte zu den traumapädagogischen Grundhaltungen werden thematisiert:

  • Der gute Grund
  • Transparenz
  • Partizipation
  • Expertenschaft
  • Wertschätzung
  • Spass und Freude

Der Kurs findet als Präsenzveranstaltung an der HFS Zizers statt. Wenn die aktuelle Lage es nicht erlaubt, werden wir den Kurs Hybrid oder Online anbieten.

Kosten: Fr. 290.-