Höhere Fachschule für Sozialpädagogik

Übertragung und Gegenübertragung von Bindungserfahrungen

Einführung Traumapädagogik

Datum
11. September 2024, 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Veranstalter
HFS Zizers
Ort
HFS Zizers
Höhere Fachschule für Sozialpädagogik
Kantonsstrasse 8
7205 Zizers
Referenten
Kathrin Heusser
Sozialpädagogin HF, Traumapädagogin DeGPT und Traumazentrierte Fachberaterin DeGPT, Verantwortliche Ressort Traumapädagogik HFS Zizers
Lukas Burger
Dipl. Sozialpädagoge HF, Traumapädagoge und Traumazentrierter Fachberater, mehrjährige Erfahrung als Schulsozialarbeiter, Leitung einer Sozialpädagogischen Pflegefamilie SGh am Zürichsee, Umsetzung traumapädagogischer Ansätze im Arbeitsalltag

Kurskosten:
250 CHF

Typisch für das Berufsfeld Sozialpädagogik ist die Arbeit mit Klientel, welche traumatisierende biografische Erlebnisse mitbringen. Für Fachpersonen ist dabei die Thematik Übertragung und Gegenübertragung von Bindungserfahrungen zentral. Der Weiterbildungstag bietet praxisnahe Ansätze und effektive Umsetzungsstrategien.